50 Euro Monatlich Sparen

Monatliche Einsparungen von 50 Euro

Die Riester-Sparpläne werden vom Land mit bis zu 154 Euro pro Jahr gefördert; für jedes ab 2008 geborene Kind kommen bis zu 300 Euro hinzu. Außerdem ein paar Beispielrechnungen für Sparpläne über 25 und 50 Euro im Monat. Beim Fondssparen können Sie bereits langfristig 50 Euro pro Monat sparen - zum Beispiel für Ihre private Altersvorsorge. Angenommen, Investor A kann 1.

000 Euro im Monat einsparen. Das Kapital betrug zum Jahresende 12.411,50 Euro.

Anteileinheiten | Monatliche Einsparungen der Mitarbeiter/innen | Einsparungen

Sie haben mit der Aktie die Chance, unmittelbar in ein Untenehmen zu partizipieren, von dessen Erfolgen Sie sich überzeugen können. Damit ist aber auch gemeint, dass die Weiterentwicklung Ihrer Anlagen wesentlich vom Unternehmenserfolg und der gesamtwirtschaftlichen Situation mitbestimmt wird. Bereits ab 50 Euro können Sie gezielt in große nationale und international tätige Konzerne investieren:

Zum Beispiel bei Geldern und Treuhandfonds investiert man nicht nur in ein Wertpapier, sondern verteilt das Geld auf viele Investitionen und verteilt so das damit verbundene Wagnis. Sind Sie vom Potenzial eines Unternehmen oder Rohstoffs sowie von den Möglichkeiten und Gefahren einer Einzelinvestition abhängig, kann ein Aktien- oder Zertifikatssparplan eine sinnvolle Investition sein.

Vermögensbildung durch regelmäßige Einsparungen

Sparen Sie 25 Euro pro Tag - nicht viel auf den ersten Blick. Der Preis ist sehr günstig. Umgekehrt sind es noch weniger als ein Euro pro Tag. Dabei geht es weniger um den Betrag, der monatlich beiseite geschoben oder auf ein eigenes Sparbuch eingebucht wird, als vielmehr darum, regelmässig zu sparen.

Nach nur einem Jahr sind aus 25 Euro im Monat beeindruckende 300 Euro geworden, ohne Zins. Sie beträgt nach zwei Jahren 600 Euro, ebenfalls ohne Zins und Zinseszins. In einigen Fällen erhöht sich der Zins mit der Fälligkeit, wenn Zinsabstände festgelegt sind. Obwohl es in einem fondsbasierten Verfahren keinen Festzins gibt, hat sich erfahrungsgemäß - auch dank des Kostenmitteleffekts - gezeigt, dass Sparen sparsam ist und dass am Ende der Frist eine ansprechende Gesamtrendite zu erzielen ist.

Man sollte jedoch keine Überraschungen erleben, zumal der Zinssatz von vornherein, jedenfalls bei den traditionellen Banksparmodellen, festgelegt ist und das Resultat im Voraus kalkulierbar ist. Auf der anderen Seite können Sie sich auf jeden Falle auf einen schönen Zinsertrag gefasst machen, wenn Sie die festgelegte Frist einhalten. Außerdem ein paar Beispielberechnungen für Sparmodelle über 25 und 50 Euro im Jahr.

Wird eine zusätzliche Dynamik der Sparquote um 5,00 Prozentpunkte pro Jahr beschlossen, sind diese am Ende des Semesters das Fazit: Wenn Sie an einem kostenfreien und nicht verbindlichen Anlageangebot interessiert sind, können Sie dieses unten nachfragen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum