Bank Geld Leihen

Bankgeldvergabe

Zins, zu dem die Banken bei der Zentralbank Geld leihen können. Die Ihnen angebotene Verzinsung unterschied sich wahrscheinlich sehr stark von der Verzinsung, zu der Sie bei der Europäischen Zentralbank (EZB) Geld aufnehmen können. Sie sind bereit, Kredite zu vergeben? dass Sie kurzfristig Geld leihen können. Der Euribor ist der Zinssatz, zu dem eine große Anzahl europäischer Banken untereinander Anleihen begeben. Das flexible Bankhaus für Unternehmen, Unternehmer und Privatpersonen mit komplexen Finanzbedürfnissen.

Weshalb sind die Zinssätze der EZB nicht die gleichen wie die meiner Bank?

Weshalb sind die Zinssätze der EZB nicht mit denen meiner Bank identisch? Weshalb sind die Zinssätze der EZB nicht mit denen meiner Bank identisch? Möglicherweise haben Sie sich diese Fragen schon einmal gefragt, als Sie bei Ihrer Bank einen Kredit beantragten. Die Ihnen gebotene Verzinsung unterschied sich vermutlich sehr von der Verzinsung, zu der Sie bei der EZB Geld leihen können.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Leitzins der EZB und dem Leitzins meiner Bank? Diese Verzinsung von 0,05% korrespondiert mit was für einem genauen Wert? Zur Erreichung ihres Hauptziels der Geldwertstabilität (Inflation unter, aber in der Nähe von 2 %) stehen der EZB mehrere monetäre Instrumentarien zur Verfügung, um die Zinssätze und die Bankliquidität zu steuern. Benötigt eine Bank mehr liquide Mittel, kann sie diese unmittelbar bei der EZB aufnehmen.

Wöchentlich gehen die Institute der Euro-Zone zum (virtuellen) Tresen der EZB, um einen bestimmten Teil des Geldes zum von der EZB festgesetzten Hauptrefinanzierungssatz von 0,05 % zu borgen. Sie stellt der EZB zu einem bestimmten Zeitpunkt Aktiva als Sicherheit zur Verfügung und empfängt einen bestimmten Geldbetrag. In der darauffolgenden Wochen muss die Bank das von der EZB aufgenommene Geld zuzüglich der Zinsen zurÃ??ckzahlen und erhÃ?lt ihre als Baugarantie geltenden Guthaben zurÃ?ck.

Bei den beiden anderen EZB-Leitzinsen handelt es sich um die Einlagenfazilität ( "Einlage") (derzeit -0,2%) und den Grenzzinssatz (derzeit 0,30%). Ersteres ist der Zins, den die EZB an die Kreditinstitute bezahlt, die bei ihr Geld einzahlen. Die zweite ist der Zins, den die Kreditinstitute an die EZB bezahlen, wenn Sie zusätzlich zu den traditionellen Umfinanzierungsinstrumenten an einem Tag Geld aufnehmen wollen.

In der Regel refinanzieren die Kreditinstitute ihre Bedarfe bei anderen Kreditinstituten am Interbankmarkt mit zwei Referenzzinsen: dem Eonia (Euro Overnight Index Average) und dem Euribor (Euro Interbank Offer Rate). Der Verlauf dieser beiden Zinsarten ist in hohem Maße von dem der wichtigsten Zinssätze der EZB abhängig. Die Eonia darf nicht niedriger sein als die von der EZB angebotene Einlagenfazilität, da Banken mit Liquiditätsüberschüssen sonst lieber ihr Geld bei der EZB hinterlegen als es an andere Kreditinstitute ausleihen würden.

Ein liquiditätsbedürftiges Institut würde lieber Geld von der EZB als von einer anderen Bank leihen. Interbanken-Zinssätze werden ihrerseits eine große Bedeutung bei der Kalkulation der Zinssätze haben, die Ihre Bank für ein Kreditgeschäft bereitstellen wird. Die Differenz zwischen dem Zins eines Kredits und dem Interbankenzins bei gleicher Fälligkeit ist abhängig von vielen körpereigenen Informationen, wie z.B. Ihrem Risiko-Profil, der Fälligkeit Ihres Kredits und den von Ihnen gewährten Sicherheiten.

Kurz gesagt, die Zinssätze der EZB wirken sich auf den Zins für Ihr Darlehen bei der Bank aus, aber es gibt auch eine Anzahl anderer Einflussfaktoren, die zumeist von Ihrer individuellen Lebenssituation abhängt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum