Kreditzinsen Commerzbank

Darlehenszinsen Commerzbank

Entscheidung der EZB: Commerzbank-Ökonom Krämer mahnt vor einer Immobilienblase "Der Top-Ökonom Jörg Krämer beschuldigt die EZB, die Immobilienpreise in Deutschland artifiziell in die Höhe getrieben zu haben. Die Bundesrepublik Buenos Aires braucht keine zinslosen Zinsen, aber sie wird für die Krise in den Krisenlaendern Suedeutschlands aufkommen. Der Commerzbank-Chefökonom Jörg Krämer mahnt vor einer Immobilenblase in Deutschland als Ergebnis der billigen Geldflut der EZB.

"Im Vergleich zu erreichbaren Mietpreisen, verfügbarem Kapital und Fremdkapitaldienst sind die Grundstückspreise noch nicht außer Kontrolle geraten", sagt Krämer. "Die Gefahr ist eindeutig real", sagte Krämer. Ein wesentlicher Faktor für die weltweite Wirtschafts- und Finanzmarktkrise im Jahr 2008 war das Bersten der Immobilenblase in den USA.

Nach Krämers Einschätzung gibt es noch keine Hinweise auf eine Blasenbildung, aber Hinweise auf eine überhitzte Entwicklung der Immobilienmärkte in begehrten Volksstädten Deutschlands. Seit 2010 sind die Hauspreise in den großen Metropolen um fast 30 Prozentpunkte kräftiger als die Mietpreise und um gut ein Drittel kräftiger als das verfügbare Gehalt der Stadtbewohner angestiegen.

"Wir sind in eine Übergangsphase geraten, die viele, viele Jahre dauern kann. Die beiden mißtrauen der Geldschwemme der EZB instinktiv und streben nach Absicherung von Sachwerten", sagte Krämer. Darüber hinaus hat die niedrige Zinspolitik der EZB zu einem deutlichen Rückgang der Zinssätze für Baudarlehen geführt. "Damit die tiefen Zinssätze viele Menschen glauben lassen, dass sie sich jetzt eine kostspielige Liegenschaft kaufen können.

"Weil Obligationen aufgrund der Währungspolitik kaum Rendite bringen, wechseln wohlhabende Investoren auch zu einer Immobilie. "Die EZB nutzt mehrere Wege, um die Hauspreise in Deutschland zu erhöhen", sagte der Volkswirt. Die EZB müsse sich wenigstens einen Exit-Plan ausdenken: "Der Euro-Raum ist nicht schlechter dran als die Notwendigkeit eines so niedrigen Zinsniveaus.

"Auch die deutschen Politiker könnten etwas gegen die überhitzte Hauspreisnachfrage unternehmen. Damit könnte ab einem gewissen Zeitpunkt verschrieben werden, dass Bauherren über genügend Eigenmittel verfügen müssen, um einen Credit zu erhalten. In Westdeutschland waren die Wohnungspreise nach Einschätzung der Immobilienwirtschaft im vergangenen Jahr um durchschnittlich 7,2 Prozentpunkte angestiegen.

Im Osten Deutschlands (ohne Berlin) stiegen sie um 6,2 vH. Mit einem beispiellosen Fortschritt hat sie den Leitzinssatz auf Null Prozentpunkte gesenkt, ihre kontroversen Anleihekäufe ausgebaut und die Leitzinsen der Kreditinstitute angehoben, wenn sie mit ihnen sparen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum