Rendite Sparplan

Ertragseinsparungsplan

Das ist umso besser: Ein ETF-Sparplan ist ideal für die Altersvorsorge. Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Rendite zu optimieren. Legen Sie Investitionsbeträge und -zeitraum fest und wählen Sie dann Ihre erwartete Rendite aus. Bringt ein Sparplan eine Rendite? Sie können sofort mit der Anlage in einen Sparplan beginnen.

Sparprogramm

Wussten Sie, dass Sie mit einem Sparplan von 100 pro Kalendermonat nach 18 Jahren ein Vermögende von 46.887 Euro einsparen können? Die erste Größe ergibt sich, wenn man von einer jährlichen Rendite von 8% ausgeht (dies ist die mittlere) des DAX in den vergangenen 15 Jahren. Beachten Sie unsere Risikowarnungen.

Wenn während eines Zeitraums keine Preisdaten der ESFs oder ETCs vorliegen, wird für die Kalkulation die Wertentwicklung des zugrunde liegenden Finanzindex oder Rohstoffs herangezogen. Die dargestellte Wertentwicklung beinhaltet unter anderem Aufwendungen für die Vermögensverwaltung und die Servicegebühr von je 0,425% p.a.. Die Aufwendungen für den Wertschriftenhandel von 0,15% und die Produktekosten der Fondsanbieter von durchschnittlich nur 0,14% p.a. wurden bereits mitgerechnet.

Vergangene Performance, Simulationsrechnungen oder Vorhersagen sind keine zuverlässigen Indikatoren für die zukünftige Performance. Beachten Sie unsere Risikoinformationen. Bei simulierten Jahresrenditen in Prozent nach Fees von 1.H.v. 14% p.a. handelt es sich um Anlagefonds, die einen Indext (z.B. den DAX) kosteneffizient abbilden und gleichzeitig fast die gleiche Performance wie der Basisindex anstreben.

Konventionelle Investmentfonds sind im Gegensatz dazu viel teuerer und erwirtschaften oft eine geringere Rendite als der Referenzindex. Nach Angaben des Deutschen Aktieninstituts betrug die Durchschnittsrendite des DAX über einen Zeitabschnitt von 15 Jahren 8% pro Jahr. Vor allem aber gab es zwischen 1969 (Beginn der Aufzeichnung) und 2018 nie eine schlechte 15-jährige Rendite auf eine Anlage im DAX.

So hätten Sie, wie lange Sie zwischen 1969 und 2018 im DAX angelegt haben, nach 15 Jahren kein Kapital verlieren können (siehe DAI). Der tiefste Ertrag betrug 2,3% p.a. und das ist immer noch ein Mehrfaches von dem, was man derzeit für Tagesgeld bekommt. Vergangene Performance, Simulationsrechnungen oder Vorhersagen sind keine zuverlässigen Indikatoren für die zukünftige Performance.

Beachten Sie unsere Risikowarnungen.

Ein Sparplan für Aktien-, Renten- oder gemischte Fonds generiert diese hohe Rendite.

Anstelle von Market Timing: Investoren erwerben in Boom- und Bärenzeiten mit Hilfe eines Sparplans verhältnismäßig wenige oder viele Anteile an der Aktie. Über einen Zeitraum von 35 Jahren haben die deutschen Sparenden ihr in Raten investiertes Geld fast verdreifacht, wie eine aktuelle Analyse aufzeigt. Die damals begonnen haben, monatlich 100 EUR in einen deutschen Aktienfonds zu investierten, können sich heute über das kaum Verfünffache ihrer eingelegten Sparbestände von 42.000 EUR auszahlen.

Die Leistungsbilanz von 193.439 EUR korrespondiert mit einer jährlichen Steigerung von 7,5 vH. Die besten Ergebnisse werden auch in den nächsten zehn Jahren die Fonds der Rubrik "Aktienfonds Deutschland" mit einem Durchschnitt von 7,3 Prozentpunkten pro Jahr aufweisen. Dementsprechend sind alle vier Rentenfondskategorien mit unterschiedlichen Investitionsschwerpunkten in den sechs betrachteten Zeiträumen derzeit vor den offen gestalteten Investmentfonds.

Die Analyseprodukte der Mischfondskategorie stehen in den nächsten 25 Jahren und mehr vor der besten Rentenfondskategorie.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum