Sparkasse Autokredit

Sparbuch Autokredit

Sparkassen-Autokredit Günstige Konditionen Flexible Laufzeit Feste Laufzeit, überschaubare Raten Kreditantrag Ihr Sparkassen-Autokredit* soll Ihr Haushaltsbudget nicht zu stark belasten? Mit Ihrem Sparkassen-Girokonto und Ihrem Online-Banking-Anschluss können Sie das Darlehen direkt online abschließen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Sparkassen-Card Plus von Ihrer Sparkasse. - S-Autokredit Günstige Konditionen Flexible Laufzeit Feste Laufzeit, überschaubare Raten Darlehen erfordern langjährige Erfahrung und gute Testergebnisse.

Privatkundengeschäft

Nur du bist da - mit all den individuellen Eigenschaften, Belangen, Präferenzen, Sorgen von dir und deinem Vorgesetzten. Ihr Vorgesetzter ist immer für Sie da und gibt Ihnen regelmässig einen aktualisierten Lagebericht - damit Sie immer wissen, wo Sie sind. Mit der systematischen Gestaltung Ihrer Nachfolgeregelung haben Sie viel Freiheit bei der Strukturierung und den Zielsetzungen, die Sie damit anstreben.

Gebündeltes Fachwissen, das Ihnen ohne Einschränkung zur VerfÃ?gung steht - zum Beispiel auch bei der Einrichtung von GeschÃ?ftsrÃ?umen: Perfekte, stilgerechte Kunstausstattungen - und die Ihre Kundinnen und Verbraucher einfach inspirieren werden.

Finanzielle Unabhängigkeit bewahren

Entwickle zusammen mit deinem Betreuer eine Finanzstrategie, die zu dir und deinem Unternehmen paßt. Auf diese Weise schützen Sie sich, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter rundherum. Durch die Angebote Ihrer Sparkasse rund um das Girokonto bleibt Ihr Unternehmen stets auf dem Laufenden. Die Sparkasse kann Ihnen individuelle Lösungsansätze anbieten - vom Geschäftskonto für gewerbliche Kundschaft bis zum unbaren Zahlungsverkehr für Ihre Kundschaft.

Individuelle Problemlösungen für den effizienten Zahlungsverkehr im In- und vor allem im internationalen Bereich. Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter. Mithilfe Ihres Betreuers werden Sie den richtigen Versicherungsschutz für sich und Ihr Unternehmen aussuchen. Schutz im Rechtsstreitfall. Schützen Sie Ihre Betriebsmittel. Schutz vor Verlusten von Waren oder Geräten durch Brand, Wassereinbruch oder Einbruch.

Schützen Sie Ihre Forderungen. Schutz vor Beschädigung des Firmengebäudes. Schutz vor Beschädigungen oder Verursachung durch das Fahrzeug. Der dritte Schritt Ihres Finanzkonzepts: Damit Ihr Unternehmen wächst und überleben kann. Schützen Sie Ihre Betriebsmittel. Der vierte Schritt Ihres Finanzkonzeptes. So bleibt Ihr Unternehmen auch im Ruhestand erhalten.

Die Sparkasse unterstützt Sie bei der Suche nach einem geeigneten Nachfolger und unterstützt Sie bei der Übernahme.

Betrug: Fälschungen von Sparkassenpost im Kreislauf

Online-Betrüger richten sich zurzeit vor allem an Sparkassenkunden. Aber wie können sich Sparkassenkunden gegen einen Online-Bankraub absichern? Sie erfahren, wie Sie eine Phishing-E-Mail wiedererkennen und was Sie im Fall von Online-Betrug tun können. Mit Phishing-E-Mails wollen die Online-Betrüger den Zugang zu den personenbezogenen Informationen eines Internetsurfen. Bei Kreditinstituten, auch bei Sparkassen, versenden Online-Betrüger oft eine E-Mail an Sparkassenkunden.

In dieser E-Mail ist in der Regelfall ein Verweis enthalten, der den Sparkassenkunden auf eine "gefälschte" Sparkassen-Website verweist. Hier sollte der Auftraggeber dann seine personenbezogenen Angaben machen. Sie werden von Straftätern dazu benutzt, um Geld einzuziehen oder die Informationen an Dritte weitergegeben zu bekommen. Obwohl es sich um "gefälschte" Internet-Seiten handele, seien sie sehr realitätsnah und kommen dem Vorbild erstaunlich nahe.

Es scheint, dass das Brexit es notwendig machen würde, eine Überprüfung vorzunehmen, damit die Sparkasse im Vereinigten Königreich auch künftig im Auslandeinsatz sein kann. E-Mail ist jedoch keine größere Form der Datensicherheit, sondern ein Versuch, Online-Betrüger zu betrügen, um sensible Informationen zu erhalten. Täglich entstehen neue Phishing-E-Mails, die den Internetnutzern Kosten für Informationen und Kosten aus der Hand geben.

Deshalb ein bedeutender Hinweis: Klicke nicht auf irgendwelche Verknüpfungen oder Anlagen in der e-Mail! Sollten Sie eine E-Mail im Auftrag der Sparkasse bekommen und aufgefordert werden, auf einen Verweis zu drücken, müssen Sie aufpassen. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bei der Sparkasse, ob sie Ihnen eine E-Mail zugesandt hat.

Du solltest umgehend mißtrauisch werden, wenn du eine E-Mail erhältst, die dich nicht direkt anspricht. Die Sparkasse erklärt auch, dass sie ihre Kundinnen und Servicekunden in E-Mails und nach dem Login auf der Website immer mit dem richtigen Ansprechpartner anspricht. Grundsätzlich achten die Kreditinstitute und die Sparkasse sehr darauf, dass die Meldungen keine Irrtümer aufweisen.

Der Sender kann auch einen Anhaltspunkt dafür liefern, ob es sich um eine Pishing-Mail handele. Das Online-Portal www.onlinewarnungen.de hat die folgenden Absenderbeispiele veröffentlicht, mit denen bereits Phasen des Phishings durchgeführt wurden: Dein Sparkonto - die wichtigsten Neuigkeiten! Mit diesem Zeichen kann der Benutzer davon ausgehen, dass es sich um eine gesicherte E-Mail der Hausbank handele. In der Tat wird dieses Zeichen häufig verwendet, um vertrauliche Informationen von Internet-Nutzern zu erfassen.

Phasen findung: Wer ist verantwortlich, die Hausbank oder der Bankkunde? Zwar wird im Allgemeinen geltend gemacht, dass die Hausbank im Fall von Betrug nicht bezahlen muss, aber es gibt vereinzelte Fälle, in denen die Hausbank zur Rechenschaft gezogen werden kann. Allerdings erhebt sich beim Phänomen des Phishings immer die Fragestellung, ob der Auftraggeber "grob fahrlässig" vorgegangen ist.

Das Beispiel: Ein Bankkunde wurde per Phishing-E-Mail auf eine Website weitergeleitet, die der Firmenbank sehr ähnelt. Anschließend verlangte der Inhaber des Kontos das Geldbetrag von der Auszahlung. Das Kreditinstitut lehnte die Zahlung des Schadens ab. Der Hof stand auf der gleichen Wellenlänge wie die Banken. Die Kontoinhaberin hat grobe Fahrlässigkeit an den Tag gelegt.

Die Bankkundin sollte bemerkt haben, dass es sich um eine Phishing-E-Mail handelte. Dies umso mehr, als die Nationalbank auf ihrer Website vor dem Versuch warnte, die Öffentlichkeit mit diesem Wortlaut zu betrügen. Damit hat der Bankkunde gegen die AGB verstossen und schwerwiegende Fahrlässigkeit begangen. Doch wann verhält sich ein Bankkunde denn nun krass nachlässig? Im Falle von Pishing haften die Banken in der Regel für einen nicht autorisierten Zahlungsauftrag - wenn der Auftraggeber die Übertragung auch nicht genehmigt hat.

So gibt es viele Möglichkeiten, die berücksichtigt werden müssen, um zu beurteilen, ob die Hausbank oder der Kunde einen Irrtum gemacht hat. Von Phishing bin ich zum Betroffenen geworden - was tun? Hierfür gibt die Sparkasse dem Verbraucher Verhaltensvorschriften vor. Wer sein Kapital später zurückbekommen will, braucht einen spezialisierten Anwalt für Banken- und Finanzrecht.

Weil sich viele Kreditinstitute zuerst aus der Verantwortlichkeit zurückziehen wollen und die Verantwortlichkeit beim Verbraucher erkennen. Allerdings, wenn Sie nicht grob fahrlässig gehandelt haben, gibt es eine gute Chance, dass Sie das Geldbetrag zurückbekommen. In unserer Anwaltskanzlei sind bereits viele beschädigte Kontobesitzer vertreten, die um ihr Vermögen gebracht wurden und die unter anderem Opfer von Phishing geworden sind.

Bisher konnten wir den Verletzten in vielen Faellen behilflich sein und das Geldbetraege von der Hausbank im Wege der Rechtsverfolgung zurueckfordern.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum